Mission: Impossible – Movie Marathon

Ursprünglich veröffentlicht auf kulturmutant:
Würde sich heute noch irgendwer für „Mission: Impossible“ interessieren, wäre das Titelthema von Lalo Schifrin nicht gewesen? Jedenfalls mauserte sich die Agentenserie mit den schmissigen Rhythmen zu einem Riesenhit, der sich von 1966 bis 1973 im Fernsehen hielt. Die paar Jahre hinterliessen genug Eindruck im kollektiven Gedächtnis, um der…

6 Jahre

Ursprünglich veröffentlicht auf Kall's Einwürfe:
ein paar Tage länger, um genau zu sein, ist es her, dass ich die Reste meiner Schilddrüse und einige Lymphknoten entfernt bekam, womit die Erkrankung praktisch amtlich gemacht wurde. Zum ersten Mal ist dieser Jahrestag, der 18.7., quasi ohne mir aufzufallen an mir vorbei gegangen. Und…

Ein Armutszeugnis für die anderen Parteien

So lautet der Titel von meinem neuen Beitrag in meinem Blog zu Team Stronach. Viel Spaß beim Lesen. Und nicht vergessen: Ich bin dorthin umgezogen, hier gibts also ansonsten nichts mehr zu sehen.😉

2012 in review

Die WordPress.com-Statistik-Elfen fertigten einen Jahresbericht dieses Blogs für das Jahr 2012 an. Hier ist ein Auszug: 4.329 Filme wurden beim Cannes Film Festival 2012 eingereicht. Dieses Blog hatte 27.000 Besucher in 2012. Wenn jeder Besucher ein Film wäre, dann würde dieses Blog 6 Film Festivals füllen Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

Ursprünglich veröffentlicht auf Seelenflügel:
Bei modernen Fassungen traditioneller Märchen macht sich oft Langeweile breit – nämlich dann, wenn die altbekannte Geschichte einfach nur in vermeintlich peppigem Jugendvokabular daherkommt. Nicht so bei Udo Seelhofers „Rotkäppchen“. Ja, er versetzt die Szenerie in die Gegenwart. Und dann spielt er geschickt damit, dass der Leser Figuren…

Natascha Kampusch im Zentrum

  Ganz ehrlich, ich finde diese Diskussion ist ein gutes Beispiel dafür, wie manche Leute „mithilfe“ eines Verbrechens, das Schlagzeilen gemacht hat, versuchen, sich zu profilieren (und das absolute Highlight hierbei ist diese FPÖ-Politikerin). Ich könnte kotzen..

Kim Jong Un erschossen?

Im Netz machen derzeit Gerüchte die Runde, die besagen, dass Kim Jong Un erschossen wurde. Wenn das stimmt, kann man nur hoffen, dass es Nordkorea endlich gelingt, diese Henkerdynastie los zu werden.   Update: Laut ORF.at war die Meldung absoluter Bullshit.

Ein kleiner Arbeitsnachweis

Hallo, mal eine kleine Nachricht für alle LeserInnen: 1. Die Gerüchte mein angebliches Ableben betreffend sind stark übertrieben.😉 2. Ich bin derzeit mehr auf meinem andere Blog aktiv: Mein Reviewblog. Schaut ruhig mal rein.😉 3. Hier gibts auch bald wieder Neuigkeiten.

Wiener Taxifahrerin erklärt den Tod von Jörg Haider

Und wenn ihr danach noch weiter lachen wollt, dann schaut euch mal die Kommentare zu dem Video an: So schreibt ein gewisser destructivus: „getötet hat ihn ein gewisser geheimdienst … selbsterklärend welches land da involviert war. ein ehemaliger justizminister, dessen namen ich hier nicht nennen möchte, konnte dies bestätigen …glaubt es oder glaubt es nicht – es…