Die wunderbare Welt der Anime Filme…

am


Hab mir gerade wieder den Film „Akira“ angesehen. Wenn man sich diesen Klassiker ansieht, dann merkt man erst, wie schlecht der Schrott auf RTL 2 wirklich ist (von Inu Yasha vielleicht mal abgesehen, obwohl die Serie bestenfalls mittelmäßig ist). Mal ne kurze Inhaltsangabe:
Im Tokio des Jahres 1988 experimentiert das Militär mit Kindern, die PSI-Fähigkeiten haben. Die Tests geraten außer Kontrolle, mit dem Abwurf einer Atombombe bringt man die Situation wieder unter Kontrolle…
31 Jahre später gerät der Anführer einer Motorradgang, Kaneda, ungewollt an ein die Menschheit bedrohendes Geheimnis, als einer seiner Kumpel, Tetsuo, bei den geheimen Experimenten der Regierung zum unfreiwilligen Versuchskaninchen wird. Auf seinem Weg zur Befreiung von Tetsuo gerät Kaneda an die Studentin Kei, die mit ihren Freunden die Regierung stürzen will und an drei psionisch begabte Kinder. Gemeinsam versuchen sie, den sich immer mehr in einen Psychopathen verwandelnden Tetsuo aufzuhalten….
„Akira“ ist einfach nur genial. Die Handlung passt perfekt in das düstere Setting von Neo-Tokio. Der Film ist spannend, innovativ und hat eine dichte Atmosphäre. Man kann ihn sich immer wieder ansehen. 😉
Ansonsten war nicht viel los. Gestern hab ich mich mit Eduardo von badmovies.de auf ein Bier oder zwei getroffen.
Heute war ich bei der Fußpflege und später was essen. Oh ja, ich wurde noch vom Mag. Kogler Institut angerufen und habe am Freitag ein Vorstellungsgespräch. Meine Arbeit als Korrekturleser bringt auch noch nebenher ein wenig Geld ein und mit meiner Freundin steht auch alles zum Besten. Könnte momentan also kaum besser laufen!

Songs of the Day:
Die Ärzte: Wunderbare Welt des Farin U.
Incubus: Turning Japanese
Bruce Springsteen: Dancing in the Dark
Judas Priest: Living after Midnight

7 Kommentare Gib deinen ab

  1. manhunter sagt:

    @ AKIRA: Meine Zustimmung, ist wirklich ein ausgezeichneter Film und das besten Anime, das ich je gesehen habe. 10/10

  2. nellson sagt:

    N bissi kurz das Review, hab mir ein wenig mehr versprochen, aber egal. Akira find ich ebenso klasse, nur Ghost in the Shell kommt mir noch darüber.

  3. Udo sagt:

    Beim nächsten Mal gibts sicher mehr. Hatte ein wenig Zeitmangel. 😉 Vielleicht bastel ich dafür auch mal ein DVD Bit daraus, wenn denn mein Vergleichsreview endlich mal fertig wird….

  4. manhunter sagt:

    Haste jetzt keine Ferien, um das VR mal zu erledigen?

  5. Udo sagt:

    Werd ich demnächst auch machen, bin ab Dienstag Abend wieder in Wien.

  6. Anonymous sagt:

    Interesting site. Useful information. Bookmarked.
    »

  7. Anonymous sagt:

    Really amazing! Useful information. All the best.
    »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s