Unbedingt lesen!

am

http://www.falter.at/web/print/detail.php?id=268

In Deutschland wird er vom Verfassungsschutz aus dem Land geekelt wegen seiner islamistisch-fundamentalistischen Anschten, aber bei uns  darf er die islamischen Religionslehrer ausbilden, ich fasse es nicht. Darf ich mal wieder meinenLieblingsspruch anbringen? Ja?

„Da kann ich gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen will…“

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Cees sagt:

    Liebe Österreicher,

    das tut uns in Deutschland leid. Wir haben auch schon gesagt: ‚Was für eine Blamage, Auswanderer Zaidan ist die schlechteste Visitenkarte, die die Bundesrepublik Deutschland an die alpenländische Bundesrepublik versenden kann.‘

    Möge Islamist Zaidan bei seinem Seelenfangen und bei seinem Versuch, kalifatsähnliche Strukturen aufzubauen, euch Österreichern möglichst wenig Schaden stiften. Seine ‚Islamologischen Institute‘ scheinen sich von Berlin, Frankfurt/Wiesbaden über Wien nun auch bis in die Schweiz ausgebreitet zu haben.

    Einreiseverbot nach Deutschland scheint der IGGiÖ-Aktivist Zaidan nicht gerade zu haben. Ob Zaidan in Syrien als politisch verfolgt galt/gilt? Vielleicht wäre aus manchem Hassprediger ein ordentlicher Handwerker geworden …

    Lassen wir uns von den Parteigängern des Gottesstaates (Allah als oberster Souverän bzw. Allah als Alibi für enthemmte totale Gewalt) nicht unterkriegen.

    Gruß
    Cees van de Duin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s