Und wieder meine neuen Lieblingsfeinde…

am

Wofür die Macher des Patriotischen Forums Süddeutschland stehen.

 

Also, fassen wir zusammen: SIe sind nicht prinzipiell antisemitisch, somdern nur, wenn die bösen bösen Juden den Mund aufmachen. Alles klar!

SIe sind auch nicht prinzipiell schwulenfeindlich. Sie wollen nur nicht rechtlich und moralisch (vor allem letzteres ist ihnen wichtig) mit ihnen gleichgestellt sein. Schließlich sind sie ihnen ja überlegen.

Sie sind auch nicht prinzipiell antidemokratisch, nein. Sie wollen nur gerne immer den Chef spielen, wenn ihnen etwas nicht passt (also sowas wie die Homo-Ehe zum Beispiel). Dann allerdings ist ihnen eine Diktatur auch recht, denn schließlich haben ja viele Deutsche von dieser Demokratie „genug“.

Dass die sich christliche Werte auf ihre Fahnen heften ist fast schon pervers. Kirchliche Werte könnte man viel eher sagen, denn unsere Kirche hat sich von den christlichen Werten schon sehr weit entfernt. Dabei frage ich mich, wie die Jungs aus Süddeutschland es finden, dass die sich allesamt im Priesterseminar untereinander „die Hörner abstoßen“…naja…) .

Allerleibst finde ich den letzten Absatz:

Wenn Du dich mit diesen Definitionen identifizieren kannst, darfst Du dich beim PFS registrieren. Du bekommst dann eine E-Mail, in der dir einige Fragen zu deinen politischen Anschauungen gestellt werden. Solltest Du diese Fragen zufriedenstellend beantworten, wird dein Benutzerkonto vom Administrator freigeschaltet.

Ist ja auch klar, dass sich bei den strammen Nazijungs kein vernünftiger Mensch einschleichen darf, oder?

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. bonifatius sagt:

    Hallo,
    Bitte verzeih meinen späten Kommentar, aber ich fand Deinen Artikel erst gerade.
    Du stehst auf deren Blogroll? Du darfst ihre Beiträge kommentieren? Ich kann es nach einigen konträren Ansichten nicht mehr. Jeglicher Kommentar von mir wird nicht angenommen und nicht publiziert. Meinungsfreiheit klingt gut, wenn man ein demokratisches Mäntelchen trägt, taugt aber bei denen nur bedingt als Kommunikatioonsform. Eine Meinung scheint in deren Forum nur frei zu sein, wenn sie deren Ansichten vertritt. So sieht es denn auch besser aus, nur Ja-Sager und Kopfnicker und hirnlose Massentiere, deren Anzahl scheinbar immer größer wird. Mit unterdrücktem Widerspruch lässt sich besser leben.
    Gruß, Bonifatius

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s