H. C. Strache rappt wieder

am

Anhand dieses Videos möchte ich mit euch mal durchexerzieren, wieso so viele vor allem junge Leute auf diese Politversion des Rattenfängers hereinfallen.

Zum Einen schafft er es als einziger von unseren PolitikerInnen so etwas wie wie jugendlichen Elan zu vermitteln. Man kann von seinen Positionen halten, was man will: Er wirkt einfach nicht so verstaubt wie es ungefähr 90% der österreichischen Verantwortlichen im Parlament tun. Sowas kommt bei den jungen Leuten halt einfach an und es wirkt bei ihm auch ziemlich glaubhaft.

Außerdem hat er von Jörg Haider sehr viel gelernt, OHNE ihn gleich zu kopieren. Die Angriffsrhetorik ähnelt zwar sehr stark einem Haider in Hochform, aber Strache hat es geschafft, sich vom bloßen „Haider-Klon“ zu einer „eigenständigen Persönlichkeit“ zu entwickeln. Auch das merkt man sehr stark.

Das soll keine Entschuldigung sein, aber zumindest der Ansatz einer Erklärung. Ich meine, wen würdet ihr denn lieber Wählen: Jemanden, der ca. dreimal so alt ist wie ihr selbst (und dabei aussieht, als wäre er in Wahrheit sechsmal so alt)? Oder doch jemanden, der euch glabuhaft vermitteln kann, dass er mit euch auf einer Wellenlänge liegt?

Strache hat alles, was er von Haider gelernt hat, in eine für ihn perfekte Form gegossen und er hat kapiert, dass geschicktes Marketing in der Politik schon sehr viel mehr als nur die halbe Miete ist.

 

Und warum zum Teufel können die anderen PolitikerInnen das nicht?

Ein Kommentar Add yours

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s