Nazipedia

am

Schaut euch doch mal diese Seite hier an. Ganz ehrlich, wenn das nicht so traurig wäre, könnte ich Tränen lachen über so viel Geschichtsverfälschung. Das tut ja schon fast körperlich weh…

9 Kommentare Add yours

  1. Poes_Rabe sagt:

    Ungefähr so einen Aufsatz hat meine Oma in der Volksschule geschrieben…

    …im Jahr 1941.

    Nur ging’s da um „Die Kriegsschuld Englands“.

  2. Na vielleicht hat der Autor dieses Schwachsinn anno 1945 zum Lesen aufgehört. Heinz Christian Anders (Märchenonkel) würde sagen: „Halb so wild, ist ja nur ein Lausbub!“
    MfG
    Stauni

  3. Ralf sagt:

    Sicher, dass das nicht am Ende ein fehlgeschlagener Versuch von Satire sein soll? Das kann doch keiner ernsthaft so meinen, wie es da steht…?

    1. Udo sagt:

      Das wäre sicher schön, aber leider bin ich bei Recherchen über NOCH schlimmere Seiten gestolpert. Diese ist leider mitnichten eine Satire.

  4. Danny sagt:

    Ich hab festgestellt, dass die gesamte Homepage (Metapedia) voll ist von solch revisionistischen, antisemitischem und rechtsradikalen Unsinn. Traurig aber wahr: Das Internet ist auch für diese Leute eine Spielwiese mit Narrenfreiheit.

    1. Udo sagt:

      So ist es, Danny. Dabei frage ich mich ja, wie diese Leute zu so idiotischen Ansichten kommen.

  5. Peter sagt:

    Ich habe mir den Beitrag durchgelesen und kann eure Reaktion nicht verstehen.
    Da steht doch nur Altbekanntes, was jeder weiß. Sicher gab es in der ehemaligen Zone eine andere Geschichtsdeutung, aber warum das nun für Ralf Satire sein soll, kann ich wirklich nicht verstehen. Vermutlich ist er zu jung, um diese Tragödie verstehen zu können.

  6. Das Bundesverfassungsgericht Karlsruhe wirft der Bundeszentrale für politische Bildung gerade Einseitigkeit vor!

    http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M541bd64d7ec.0.html

    Wer sich kritiklos nur bei „Staatsmedien informiert“ und bedenkenlos alles glaubt, wäre früher ein guter Nazi geworden – oder zumindest ein toller Mitläufer!

    Die Geschichte ist anders, als die Siegermächte sie aufgeschrieben haben, und sie 60 Jahre in den Schulbüchern steht und im Staats-Fernsehen gesendet wird!

    Die Siegermächte, USA, England, UDSSR, Frankreich, Polen stehen den Nazis in nichts nach. Im Gegenteil, weitläufig haben sie mehr und größere Verbrechen verübt und den Deutschen in die Schuhe geschoben. Die Russen in Katyn z.B. http://de.wikipedia.org/wiki/Massaker_von_Katyn

    Die Polen, die die Deutschen erschlugen, auch Frauen und Kinder, deren Farmen ansteckten, Ärzten die Aprobation entzogen…
    http://de.wikipedia.org/wiki/Bromberger_Blutsonntag
    Das sozialistische Wiki behauptet zwar es wäre 2 Tage nach Kriegsbeginn, tatsächlich fanden solche Überfälle aber schon Jahre und Monate vorher statt. Bei den vereinten Nationen gingen über 15.000 Beschwerden über Polen deswegen ein.

    Die Engländer, die in Dresden, einer wehrlosen Stadt, über 125.000 Menschen, Flüchtlinge, ganz bewusst abgeschlachtet, massakriert, umgebracht haben. Frauen und Kinder, wehrlos, schutzlos!

    Die Franzosen, die USA, Abwürfe der Atom-Bomben mit 100.000den Toten, Alten, Frauen und Kindern. Bücher könnte man schreiben über die Verbrechen.

    Die Vergewaltigungen und Mordtaten der Alleierten, die Folterungen an Deutschen…

    alles schon wieder vergessen, oder nie gewusst?

    Und ausgerechnet diese Verbrecher wollen uns Gräuelmärchen über unsere Eltern und Großeltern erzählen und präsentieren sich selbst als Lichtgestalten?

    Wie dumm muß einer sein, um dass zu glauben?

  7. TheFreeFlow sagt:

    Titel ist irreleitend und falsch.

    Die seit die du beschreibst nennt sich metapedia, und metapedia ist eine ganz klar pro rechtsextreme, nationalsozialismus und faschismus verheerlichende plattform.

    Nazipedia übrigens ist das gegenteil von metapedia, also ein linkes wikipedia(WAR, die seite nazipedia ist von rechtsextremen wiki administratoren runtergenommen wurden. Klingt zwar etwas hart aber mal ehrlich es ist so. Wie sonst kommt es dass immer mehr historisch belegte rechtsextreme fakten fehlen? Wie kommt es dass rechtsextreme linke und selbst neutrale mitlglieder beleidigen können ohne strafen zu kriegen? Und wie kommt es dass linke GESPERRT werden nur weil sie einwände also sprich ihre meinung, in die artikel bringen? Komischerweise passiert das bei nazis nie!).

    Oder erklär mir mal einer warum metapedia, das pro rechtsextreme wikipedia nach wie vor ERLAUBT und online ist, aber als die linken das gleiche taten sie SOFORT verbannt und runtergenommen wurden?

    Sorry aber es braucht echt keinen einstein um zu sehen und verstehen das wikipedia durch und durch von rechtsextremen unterwandert ist, kein wunder dass die allgemeine(auch für wissenschaftliches) qualität so nachgelassen hat, vor allem für politisches und historisches.

    Tut mir leid aber wikipedia = faschistenseite!

    Nach den erfahrungen und den fakten, werde ich persönlich ab jetzt wiki meiden und mich nur noch auf alternative quellen stützen. Wikipedia ist ein gottverdammter naziverein geworden, wenn ihr das 3te(oder eher 4te!) reich unterstützen wollt: besucht wikipedia, ihr faschisten werdet dort glücklich!

    An alle anderen geht: Solange die wikipedia administration ihr problem nicht behebt: Boykottieren, meiden, andere informationsquellen finden und benutzen, zum glück gibt es ja heutzutage genug auswahl, man ist nicht gezwungen auf rechtsextremen oder anderen extremistischen müllseiten seine infos zu kriegen.

    Jeder wahre demokrat im herzen sollte extremistische seiten wie wikipedia in zukunft meiden. Was passiert wenn solche leute medien und politik übernehmen konnte man ja schon sehr schon 1933 bis 1945 sehen.

    Wollen wir das wirklich wiederholen? Ich für meinen teil sage: Nein!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s