Sommergespräch mit H. C. Strache


Dieses lauwarme Geplänkel war mal wieder echte Zeitverschwendung. Nicht nur, dass sich Frau Thurnher genauso wie Monika Weinzettl sichtlich schwer tun, Strache irgendwie festzunageln (Von sowas wie dem letzten Video hier rede ich gar nicht), nein, sie benutzen auch noch die gleiche Sprache wie er. Frau Weinzettl, es ist schon ein gutes Beispiel dafür, wie man – auch wenn man gefühlsmäßig auf der Seite der „Guten“ steht – andere Kulturen in den Schmutz ziehen kann, wenn sie einen orientalischen Basar mit dem von ihnen ausgesprochenen Satz „Wer am lautesten schreit, verkauft den stinkendsten Fisch“ definiert, oder wie sehen sie das?

3 Kommentare Add yours

  1. Herr Teddy sagt:

    Hat sie das wirklich gesagt? Au Ha.

  2. Udo sagt:

    Ja. Hier kann es wohl noch eine Zeit lang sehen: http://news.orf.at/video/iptvpopup.html?2009-08-25_2200_tl_02_ZEIT-IM-BILD_sommergespraech-strache_.wmv
    Musst aber schnell sein.😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s