Ein gespenstisches Bild

am

Lest mal diesen Artikel.

 

Eine – wie ich finde – sehr wichtige Geschichte, bei der es extrem schade ist, dass der Standard sie im Kulturteil versteckt und nicht weiter vorne gebracht hat.

Ein Kommentar Add yours

  1. Herr Teddy sagt:

    Sehr bewegende, aber wie ich finde auch nicht seltene Geschichte. Nach 70 Jahren und ohne in dieser Zeit gelebt zu haben möchte ich mich jedoch auch nicht hinstellen und diesen Mann verurteilen, dafür das er sich hat scheiden lassen. Erbärmlich ist dagegen schon das er nach dem Krieg noch versuchte daraus Kapital zu schlagen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s