Fußball in Österreich: Operette oder Trauerspiel?


Ich habe mir ja schon oft überlegt, ob ich etwas zu dem leidigen Thema österreichisches NAtionalteam schreiben soll. Oder überhaupt zum österreichischen Fußball. Ehrlicherweise muss ich sagen, dass ich, auch wenn ich Fußballfan bin, keine gesteigerte Lust verspüre, den x-ten Artikel zu den ewig gleichen Problemzonen zu verfassen (auch wenn die Teams sich international gerade ganz passabel verkaufen).

Nur bahnt sich jetzt etwas an, das selbst für österreichische Verhältnisse ein Trauerspiel wäre. Die Liga wählt demnächst einen neuen Vorstand und ein gewisser Herr Hoscher soll der neue Boss werden.  Liebe Leute von der Bundesliga: Habt ihr euch schon mal gedacht, dass es evtl. eine etwas schiefe Optik haben könnte, wenn ausgerechnet der Chef eines Sportwettenanbieters (tipp3) zum Ligavorstand gekürt wird? Und dass es diesbezüglich nicht unbedingt hilfreich ist, wenn dieser Anbieter der Hauptsponsor der Liga ist? Davon, dass der ehemalige Politiker Horscher ein Kabinettmitglied des damaligen Finanzministers und heutigen Rapid-Präsidenten Rudolf Edlinger war, als sich dieser noch in Amt und Würden befand, rede ich ja noch gar nicht. Dass man damit nicht nur aufgrund der schiefen Optik einen gehörigen Imageschaden riskiert, sondern sich tipp3 auch noch auf Gedeih und Verderb ausliefert, ist wirklich fatal. Denn als Sahnehäubchen auf dem Kuchen ist der ORF auch noch an tipp3 beteiligt und es steht demnächst eine Neuverhandlung über die Fernsehgelder ins Haus.

Weitsicht gehört wohl wirklich nicht zu den Stärken der Verantwortlichen im österreichischen Fußball.

Ein Kommentar Add yours

  1. sportinsider sagt:

    Guter Artikel. Hat den Charme für eine Verfilmung.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s