Peter Pacult in Action


Man kann über Peter Pacult sagen was man will, aber wenn er sich aufregt, dann richtig (und in dem Fall auch zurecht):

Vielleicht lernt man ja in unserer weltweit geachteten Trainerausbildung, wie man solche Interviews gibt…

6 Kommentare Add yours

  1. Herr Teddy sagt:

    Seit Rudi Völlers Fernsehausraster hab ich so etwas nicht mehr gesehen. Herrlich! Sehr menschlich und sehr sympathisch, wenn auch vielleicht etwas überzogene Reaktion.

  2. Poes_Rabe sagt:

    Ich bin bekanntlich kein Fan von Pacult, aber da hat er einfach recht.

  3. Udo sagt:

    @Teddy: Ja, der war auch genial!😀

    @PoesRabe: Stimmt, der Reporter hat wohl geglaubt, er kann sich alles leisten.

  4. Poes_Rabe sagt:

    Ich möchte in diesem Zusammenhang nochmal eines meiner Lieblings-Gunklzitate bringen:

    „Man kann es sicher auch freundlicher sagen. Aber ich wüsste nicht wozu, es wird ja nicht weniger blöd.“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s