BZÖ & FPÖ fusionieren

am

FPÖ & BZÖ-Kärnten gehen wieder gemeinsame Wege. Man wird es mit einem CDU/CSU Modell versuchen. Damit wächst nun endgültig zusammen, was zusammen gehört. Denn Strache, Dörfler und Scheuch haben einander wirklich verdient. Die drei Stooges der Politik, jetzt (wieder) vereint in einer Partei. Ich bin jetzt schon auf die Grabenkämpfe gespannt. Und das die Fusionierung genau jetzt passiert, ist wohl auch kein Zufall. Schließlich kann man so wunderbar von dem Debakel rund um die Hypo Alpe Adria ablenken.

Nun haben wir in unserem Land also (wieder) eine geeinte Rechtsextreme. Ich kann nur hoffen, dass das bei der nächsten Wahl so schnell wie möglich korrigiert wird und sich Herr und Frau Österreicher nicht mehr länger von diesen Leuten auf der Nase herumtanzen lassen (schließlich haben Dörfler und Strache sich vor gar nicht allzu langer Zeit gegenseitig das Du-Wort entzogen und so getan, als würde sie NIE WIEDER zusammenarbeiten wollen). (Und bitte lieber Gott, lass den Pröll Seppi nicht so blöd sein, einen fliegenden Wechsel zu den neu vereinigten Blauen zu versuchen).

Ach ja, was ist eigentlich mit dem Rest vom BZÖ? Die wollen jetzt ohne die Kärntner weitermachen und schlagen jetzt schon um sich wie ein Haufen Ertrinkender. Es wird in den nächsten Monaten wohl noch richtig lustig werden in diesem Trauerspiel namens „Österreichische Innenpolitik“.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s