Machete causes Race Wars


Wenn ihr mal was zum Lachen haben wollt:

Gemeint ist wahrschenlich das hier.

Nun, Mr. Jones, ich kann sie beruhigen. Im Gegensatz zu ihnen können 99% der Leute zwischen einem Film und der Realität unterscheiden. Und ihre aufgesetzte Besorgtheit können sie sich dahin stecken, wo ihnen die Sonne nicht hinscheint. Mit dem Satz „You think being for abortion is sexy“ haben sie sich nämlich ohnehin meilenweit ins Abseits geschossen.

Alex Jones ist aber nicht der einzige, es gibt sogar noch weit extremere Beispiele. Dieses Video hat mich wirklich gegruselt, da es auf mich weniger wie das Machwerk eines besorgten Menschen, sondern vielmehr wie ein einziger Hilfeschrei eines paranoid angehauchten, potentiellen Amokläufers wirkt. Bei den Mord- und Todesfantasien von dem Kerl hätte ich jedenfalls Angst davor, mit ihm allein in einem Zimmer zu sein. Zumindest würde ich in der Gegenwart dieses Typen keine zu schnellen Bewegungen machen, ich will ihn ja nicht provozieren… (ganz abgesehen davon, dass ich es für ziemlich feige halte, nicht zu seiner Meinung stehen zu können, indem man auch mal sein eigenes Gesicht in dem Video zeigt).

Noch etwas zu der Botschaft selbst. Diese ist vor dem Beginne des eigentlichen Trailers zu hören(sinngemäß: „This is Machete with a special message to Arizona!“). Man kann sicherlich darüber diskutieren, ob Rodriguez damit übers Ziel hinausgeschossen ist (meiner Meinung nach ist sie zwar grenzwertig, aber noch in Ordnung), aber ich finde es echt bezeichnend, dass dem Trailer (und natürlich – obwohl die Leutchen ihn noch gar nicht gesehen haben KÖNNEN – dem Film) von diesen Menschen Rassismus vorgeworfen wird (weil die Weißen ja angeblich allesamt als böse dargestellt werden) und andererseits behaupten, dass die armen armen Einwanderer ja gar nicht gegen die Gehirnwäsche dieses Propagandafilms (denn nichts anderes ist Machete ja angeblich, lol) wehren können und die einzigen, die das erkennen können sind sie selbst, diese so genannten „besorgten Bürger“. Kleiner Zwischenruf von mir: Diese Leute sind schon intelligent genug, um nicht nach dem Anschauen eines einzigen Filmes durchzudrehen und alle anderen mit Macheten zu tranchieren. Und wenn ihr das behauptet, dann seid IHR die wahren Rassisten.

3 Kommentare Add yours

  1. Michael sagt:

    Auch ganz witzig (ist aber schon 3 Jahre alt):

  2. deppenaufsicht sagt:

    für was muss er sich den film ansehen wenn er das originalscript lesen kann? aber wir wollen ja was gegen die überbevölkerung tun und den rassenhass schüren. du hast ja sowas von keinen plan was da an der grenze abgeht…

    1. Udo sagt:

      Und du hast NULL Ahnung, wovon du redest. Zeig mir doch mal die Stelle, an der Alex Jones sagt, er habe das Skript gelesen. Ach, es gibt keine? So ein Zufall.
      UNd wer hat dich eigentlich zum Experten ernannt, was die Grenzvorgänge dnrt angeht?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s