Ein gespenstisches Bild

Lest mal diesen Artikel.   Eine – wie ich finde – sehr wichtige Geschichte, bei der es extrem schade ist, dass der Standard sie im Kulturteil versteckt und nicht weiter vorne gebracht hat. Advertisements

Keine Konsequenzen für Graf

War ja klar, dass unser dritter Nationalratspräsident den Präsidenten der Israelitische Kultusgemeinde einen „Ziehvater des Linksterrorismus“ nennen darf, ohne deshalb aus dem Parlament zu fliegen, oder? Nein? Ihr habt euch Konsequenzen erwartet? Ihr kennt euch nicht gut aus in Österreich, oder? Denn hier ist der Antisemitismus schon so tieft verankert, dass ein Fehlen desselben sehr…

Zwei Zitate

Ich habe heute zwei Zitate aufgeschnappt, die mir extrem gut gefallen haben:   Grissemann über Dörfler und seinen Negerwitz: „Nicht dass sie jetzt auch noch Auftrittsverbot in Kärnten bekommen, weil sie die Volksseelen unserer Neger verletzt haben!“ Ein Schelm, wer dabei an die Aufregung hierüber denkt.   Dann ahbe ich noch folgendes Woody-Allen-Zitat auf Lizas…

Moderner Antisemitismus

Oh Gott, was ist denn das hier für ein Gruselkabinett: Am besten gefällt mir dazu der Kommentar eines Youtube-Nutzers: “ Die beste nationalbefreite Zone für euch erbärmliche Nazischweine ist der Knast.“

Christoph Hörstel beim Politblog

<>Ein offener Brief von Christoph Hörstel. Da hat wohl jemand ganz tief im Mülleimer gegraben, um diesen antisemitischen Dreck hervorholen zu können: “ Und Deutschland, am Nasenring des Holocaust an Juden straff geführt, wird glatt vergessen, dass der Faschismus wieder marschiert – nur sind diesmal Muslime die Opfer.“ Aber klar doch. Der restliche Artikel ist…

Die Blindheit der Linken, oder: Fritz Edlinger – ein linker Antisemit

<>“Es gibt keinen linken Antisemitismus!“ Diesen Satz hört man in verschiedenen Situationen immern und immer wieder. Nur wird er durch das ständige wiederholen nicht wahrer. Denn direkt nach diesem Satz lassen die linken Antisemiten oft die schlimmsten Vorurteile folgen. Da wird dann – zum Beispiel im Falle von Fritz Edlinger, dem Generalsekretär der „Gesellschaft für…