Einen brutalen Treffer gegen alle Gutmenschen…

…landet Seyran Ates im Interview mit dem Standard.   Vor allem ihre Antwort auf die Frage, warum denn viele Linke Kritik am Islam reflexartig als „rechts“ diffamieren, bringt die Doppelmoral der Linken gut auf den Punkt:   „Das ist das absolute Totschlagargument und hat inzwischen einen langen Bart. Da sind die Grünen so scheinheilig. Bei…

Verstärkte Kritik am neuen Bleiberecht

DIe Kritik am neuen Bleiberecht wurde von diversen Hilfsorganisationen (z. B. Amnesty International) weiter verschärft. Vor allem die Idee einer „Patenschaft“ stößt den Leuten sauer auf. Ich kann dazu nur folgendes sagen: Wenn man so etwas einführt, muss man dringend darauf achten, dass keine irgendwie geartete Abhängigkeit des „Patenkindes“ zum „Paten“ entsteht und für entsprechende…

Ekelhaft…

…ist die derzeitige Debatte um die Abschiebung von integrierten Migrantenfamilien aus Österreich. Nicht nur, dass sich wie immer die üblichen Verdächtigen – also Strache, Hojac, Haider & Co. – durch besonders abscheuliche Wortmeldungen hervortun (das war ja zu erwarten) und dass ein Haufen von phlegmatischen Bürokraten mit der Aufgabe betraut wurde, über das Schicksal von…

Hat Giordano recht oder nicht?

Ralph Giordano, seines Zeichens Autor und Journalist, hat in einem Interview erklärt, dass die Erbauung der Kölner Moschee nichts anderes sei, als eine feindliche Landübernahme. Die Reaktionen darauf waren ihm so sicher, wie sie für jeden denkenden Menschen vorhersehbar sind. Ich muss gestehen, dass ich ein Problem mit dem Bau dieser Moschee habe. Nicht, weil…