FDOG über Politically-Incorrect Leser

FDOG über die Leser von PI: PI-Leser als hirntote Gaffer. Ich finde die Beispiele einfach herrlich, zeigt mal wieder überdeutlich, wie hirnverbrannt die Leute von PI wirklich sind. Können sich einfach nicht entscheiden, ob jetzt „verlauste Punks“ oder moslemische Jugendliche schlimmer sind, ich lach mich tot!! Viel Spaß beim Lesen!

Soll man sich auf das gleiche Niveau wie PI begeben, um zurück zu schlagen?

Diese Frage habe ich mir beim Lesen dieses Blogeintrages gestellt. Der Eintrag ist zwar amüsant zu lesen, aber dennoch möchte ich bezweifeln, dass sich durch solche Artikel irgend etwas ändern wird. Mir wäre es lieber, wenn man sich mit Rechtsradikalen wie den PI-Betreibern auf eine analytischere Art und Weise auseinandersetzen würde. Und ansonsten halte ich…

Die Klone von „Politically Incorrect“

Sie tauchen in letzter Zeit vermehrt auf: Blogs, die versuchen, den Erfolg von „Politically Incorrect zu kopieren, indem sie ebenso dummdreist auf alles Fremde einschlagen, wie weiland Stefan Herre. Ein besonders schönes Beispiel finden wir hier: Antiislam.wordpress.com Am besten ist finde ich der allererste Kommentar von „red.cloud“, der das ganze Pamphlet mit nur einem einzigen…

Ausstieg bei PI

Eines der Mitglieder der Kerngruppe von PI ist offenbar zu einer reichlich späten Erkenntnis gelangt: Jens von Wichtingen steigt aus.

„Politically Incorrect“ im deutschen TV

Kürzlich kam ein Bericht über PI in der Sendung Kulturzeit. Mal ganz abgesehen davon, dass man diesem Naziblog damit mehr Publicity gibt, als er aufgrund seiner Stillosigkeit eigentlich verdient, finde ich vor allem die Reaktion der Leute von PI selber ganz besonders lustig: Artikel von PI. Die feiern es allen Ernstes als Sieg, dass PI…

Google News in Zukunft ohne Politically Incorrect

Google News hat also den Faschoblog von Politically Incorrect als Quelle gekickt. Das ist gut. Davor wurde PI aber offenbar öfters als Quelle verwendet. Und das ist gar nicht gut. Es würde mich wahrlich interessieren, wie es dazu kommen konnte, dass ein politisch eindeutig einzuordnender Blog wie Politically Incorrect als seriöse Nachrichtenquelle gehandelt werden konnte!…

Berta ist beleidigt…

http://watchblogislamophobie.wordpress.com/2007/10/14/obama-ist-untragbar-denn-obama-ist-muslim/ Kleiner Tipp an BigBerta: Wenn man so wie sie auf jeden Zug aufspringt und sich schon über Kettenmails dermaßen echauffiert, dann braucht man sich nicht zu wundern, wenn die Diskussion über die Islamisierung immer mehr angeheizt wird. Der „Watchblog Islamophobie“ wirkt langsam wie ein Gegenpol von „Politically Incorrect“. Genauso extrem, nur eben in die…

PI dreht mal wieder völlig am Rad…

Holzkohledöner Die Kommentare dazu sind mal wieder extrem niedlich. Aber immerhin zeigt sich so mal wieder öffentlich, was für ein Gesicht der Ausländerhass in Europa hat: Ein extrem hässliches und hinterhältiges! Aber andererseits macht das alles nichts, denn es waren ja nur die bösen Linken, oder? Die kapern ja immer wieder PI: Wathcblog Islamophobie 

PI-Debatte

Was mir an der aktuellen Debatte rund um PI sauer aufstößt ist die Tatsache, dass es Leute gibt, die immer versuchen, cooler, geringschätziger oder arroganter zu sein versuchen, als ihr Gegenüber. Das gilt für PI genauso wie für die Gegenseite. Ein gutes Beispiel hierfür ist folgender Beitrag, indem gleich noch private Mails veröffentlicht werden. Kann…